Aufgaben und Organisation

MädchenIn Wiesbaden findet die integrationspädagogische Betreuung von Kindern mit besonderem Hilfebedarf in wohnortnahen kirchlichen oder städtischen Kindertagesstätten sowie in Einrichtungen von  Elterninitiativen und freien Trägern statt.

Der Mobile Dienst versteht sich als Dienstleister für Kindertagesstätten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Kinder mit besonderen Bedürfnissen, gemeinsam mit anderen Kindern in ihren Einrichtungen zu begleiten.

Der Umfang der Integrationsleistung ist abhängig von den individuellen Bedürfnissen des Kindes und dem notwendigen Unterstützungsbedarf, die die Kindertagesstätte zur Umsetzung der Integration benötigt.

Der mit der Kindertagesstätte und den Eltern gemeinsam ermittelte zusätzliche Hilfebedarf kann unterschiedlich sein, zusätzliche Hilfe kommt zielgerichtet da an, wo sie wichtig und notwendig ist.

 

Unser Integrationsgedanke hierbei ist:

Gemeinsam spielen und voneinander lernen
– so geht Lernen leichter und auch das Spielen macht mehr Spaß.