Wohneinrichtung Erbenheim

Das Wohnhaus Erbenheim wurde im Mai 1999 eröffnet. Es bietet dauerhaft Wohnraum für 20 Menschen mit geistiger Behinderung, aufgeteilt in drei Wohngruppen.
Seit März 2016 gehört zu dem Wohnhaus eine ausgelagerte Tagesstruktur mit 12 Plätzen und eine Wohngruppe mit 4 Plätzen. Beides befindet sich in der Villa Lilienthalstrasse.
Hier wird ganztags ein differenziertes arbeits-und heilpädagogisches Förderangebot für die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnhauses angeboten, die aufgrund ihres Alters oder psychischer Problematiken die externen Werkstätten oder Tagesfördermaßnahmen nicht mehr besuchen können.

Alle Bewohnerinnen und Bewohner leben in individuell gestalteten Einzelzimmern. Für soziale Begegnungen innerhalb des Wohnhaus stehen auf jeder Etage große Küchen und Wohnzimmer zur Verfügung. Das Wohnhaus liegt am Ortsrand von Erbenheim im Neubaugebiet. Es bietet somit gleichzeitig die Möglichkeit zu Einkäufen im zu Fuß erreichbaren Ortskern und zu ausgedehnten Spaziergängen in den angrenzenden Feldern.
Die Wiesbadener Innenstadt ist gut mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichbar. Für Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf stehen zwei hauseigene Kleinbusse zur Verfügung um Arztbesuche, Einkäufe, Ausflüge machen zu können.


Wohneinrichtung Erbenheim

 

Leiterin: Sybille Ahr-Schmuck
Im Boden 15
65205 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 77 87 9 - 0
Fax: 0611 / 77 87 9 - 20
E-Mail: erbenheim@lebenshilfe-wiesbaden.de


powered by webEdition CMS